Leben, &Lieben , Meine Welt
  Startseite
    Chronik einer gescheiterten Liebe
    Archiv :thoughts about the wrong way
    Momentaufnahmen + Gedankenfetzen + News
    Über meine Liebe
    Mein Leben
    Sinnloses Gedankengut
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   dasheep Anke Maus
   memoriesoftomorrow

http://myblog.de/thinking-about-me

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der letzte Moment

Das letzte Kapitel hat begonnen. Dein Anruf hat getroffen. Wie ein Speer fiel er mitten hinein in mein Lachen. Wenn ich deinen Namen lese, dann deine Stimme höre, dann zieht es sich in mir zusammen. Für einen kurzen Moment ist es so, als wäre nie etwas passiert.

Es hat etwas ganz Normales dich zu hören, mit dir zu sprechen, so wie wir es hunderte von Stunden getan haben. Doch ich weiß, es wird eins unserer letzten Gespräche und was uns früher verband, ist das was uns heute trennt.

Schon nächsten Monat wirst du deine sieben Sachen packen und meinem Leben für immer den Rücken kehren. 

Es gibt dazu nicht viel zu sagen. Wir beide haben uns nach diesem Moment gesehnt, weil wir die Stille ohne das Uns, was schon lange verschwunden ist, in dem was wir uns geschaffen haben, nicht mehr ertragen.

Aber die Endgültigkei lässt meinen Magen zu Eis gefrieren. Es ist so, wie man es sich vorstellt, wenn man stirbt. So als würde alles noch einmal im Zeitraffer an mir vorbeiziehen. Nur das diesmal eine Liebe stirbt. So laut wie sie in unser Leben geplatzt ist, so leise hat sie sich davon geschlichen.

So unerwartet du in mein Leben getreten bist, so plötzlich fällst du heraus. Wir wissen beide, es wird nichts mehr zu sagen geben. Es wird kein Kaffee trinken, kein Spazierengehen, kein Zuhören und gemeinsames Lachen mehr für uns geben.

In diesen vielen hundert Stunden haben wir so viel gesprochen, das heute nichts mehr zu sagen übrig bleibt. Was bleibt sind Millionen gemeinsamer Momente, Erinnerungen, Fotos. 

Sonst bleibt nichts. Nur du. Und ich.

Und ab nächsten Monat wird es keine Spuren mehr geben davon, dass du und ich irgendwann, vor langer Zeit, ein Wir waren. 

Dann zeigt auch das Klingelschild, was heute mein Leben bestimmt. Es zeigt nur meinen Namen. Es zeigt nur mich. Mich ohne dich

18.12.14 07:06
 
Letzte Einträge: Wert, Muhammad und Juljan - zwei Prototypen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung